Papier


Papier ist unsere preiswerteste Variante, sie ist für nahezu jede Anwendung geeignet. Man kann es auf flachen und gewöhnlichen Oberflächen verwenden, beispielsweise auf lackiertem Holz und lackiertem Metall. Das Material ist nicht für groben Karton, Gummi, unlackiertes Holz und den Außenbereich geeignet. Geeignet für Temperaturen von - 15 °C bis + 90 °C.


Optionen: Weiß, Weiß opak / undurchsichtig, Silber, Gold oder fluoreszierendes Orange und fluoreszierendes Gelb. 


Anwendung: Papier wird oft für Tiefkühlkost, Wasserflaschen, Weinflaschen und diverse Kartonverpackungen verwendet sowie für Etiketten, die noch mit einem Thermotransferdrucker einen Aufdruck bekommen sollen.


PET


PET wird auch als Polyester bezeichnet. Es eignet sich für alle Anwendungen und ist außerordentlich fest. PET ist ein sehr strapazierfähiges Material, das für Langzeitanwendungen sehr geeignet ist. Es reißt nicht, ist kratz- und wasserfest und absolut farbecht. Geeignet für Temperaturen von - 40 °C bis + 100 °C. 


Optionen: Weiß, transparent, Silber und Mattsilber. 


Anwendung: PET wird oft für Produkte verwendet, die attraktiv aussehen sollen, beispielsweise in der Kosmetik- und Pharmaindustrie.


PP


PP wird auch als Polypropylen oder Plastik bezeichnet, es ist das meist bestellte Material bei Zolemba. PP ist ein glänzender Kunststoff mit einer edlen Ausstrahlung. Es eignet sich für langfristige Nutzungen und für Anwendungen, bei denen der Verschleiß eine große Rolle spielt. Das Material reißt nicht, ist kratz- und wasserfest und absolut farbecht. PP-Etiketten sind sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich geeignet. Geeignet für Temperaturen von - 30 °C bis + 80 °C. 


Optionen: Weiß und Silber. 


Anwendung: PP wird häufig für Produkte verwendet, die im Blickfeld stehen, beispielsweise Salatverpackungen, Saucenflaschen, Haushaltsgegenstände. PP kann auf für Sicherheitshinweise verwendet werden.


Memjet


Memjet wird auch als Tintenstrahlpapierglanz bezeichnet. Gut geeignet für die Etiketten, die auf Produkte geklebt werden müssen, die nur beschränkt haltbar sind und die in einer trockenen Umgebung aufbewahrt werden müssen. Ausschließlich für den Innenbereich geeignet.


Thermisch


Im Gegensatz zu „normalem“ Papier ist Thermopapier aus verschiedenen Schichten aufgebaut. Das Ergebnis ist ein Papier, das ohne Tinte bedruckt werden kann. 

Die Schichten bestehen aus: 

  • Top Coating / thermische Schicht auf dem vorderen Papier (inkl. Back Coating) 
  • Leim Silikon 
  • Innenfolie (= Backing) 


Funktionsweise

In der Deckschicht des Thermopapiers befindet sich der Farbstoff. Der Farbstoff wird durch Hitze aktiviert, und zwar mithilfe eines Lasers im Drucker. So wird der Text und / oder die Bilder gedruckt, Tinte wird nicht benötigt. Der Aufdruck ist immer und ausschließlich in Schwarz.  


Arten von Thermopapier 

Es gibt zwei Arten Thermopapier; Thermisch Eco und Thermisch Top.  Beide Varianten sind wiederverwertbar und 1 Jahr haltbar, wenn sie bei konstanter Temperatur von 20 - 22 °C in einer dunklen Umgebung aufbewahrt werden. Darüber hinaus sind beide Sorten mit (zusätzlicher) permanenter, abnehmbarer und Tiefkühl-Verklebung erhältlich.


Thermisch Eco - Besitzt keine zusätzliche Schutzschicht gegen UV-Licht, Feuchtigkeit, Fett und Alkohol.
Die Etiketten werden oft in trockener und relativ sauberer Umgebung eingesetzt, für kurzfristige Etikettierungen.


Thermisch Top - Besitzt zusätzlichen Schutz an der Ober- und Unterseite des Materials. Schützt vor UV-Licht, Feuchtigkeit, Fett, Öl und Alkohol. Diese Etiketten werden oft für Anwendungen eingesetzt, bei denen Langlebigkeit und / oder längere Lesbarkeit des Etiketts erforderlich sind und bei denen die Umgebung einen zusätzlichen Schutz vor äußeren Einflüssen erfordert.