Muss meine Datei eine Stanzlinie, Schnittlinie oder Schnittmarken aufweisen?


Die Datei muss eine rosa Stanzlinie haben. Im Tutorial sehen Sie, wie Sie eine Stanzlinie erstellen, die Anweisungen werden unten beschrieben. Schnittmarken sollten nicht vorkommen.


Wie erstelle ich eine Stanze (Kurzbeschreibung):

  • Für die Form wählen Sie Fenster > Symbolleisten > Erweitert.
  • Wählen Sie (1) Rechteck oder (2) Stift (für andere Formen), oder ein bestehendes Vektorobjekt und erstellen Sie eine Form.
  • Markieren Sie diese Form und geben Sie der Linie die Farbe (3) „Stanze“.                                                    
  • Gehen Sie auf Fenster > Linie > Dicke > Dicke erstellen   0,2 mm (0,567 pt.). 
  • Gehen Sie auf Fenster > Merkmale > Linie überdrucken. 

Folgen Sie nach der kurzen Erklärung den Punkten 1 bis 4 für eine ausführliche Erläuterung:


(1) Rechteck-Symbol verwenden:

  • Wählen Sie das Rechteck-Symbol und klicken Sie auf die Stelle, auf der Sie das Quadrat / Rechteck haben möchten. Geben Sie die Breite und Höhe an und klicken Sie auf Ok.
  • Für abgerundete Ecken wählen Sie Fenster > Transformieren.
  • Wählen Sie bei der Eckenform „Eigenschaften Rechteck“ und ändern Sie den Radius der Ecke auf 2 mm (die untersten vier Ziffern).

(2) Stift-Symbol verwenden:

  • Klicken Sie mit dem Stift-Symbol auf die Stelle, an der die Stanze anfangen soll.
  • Klicken Sie rundum das Objekt, um die Stanze anzulegen.
  • Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie, um eine Kurve zu machen.
  • Sie beenden den Vorgang, indem Sie wieder auf die Stelle klicken, an der Sie angefangen haben.

(3) Eine neue Volltonfarbe für die Stanze erstellen:

  • Gehen Sie auf Fenster > Muster.
  • Wählen Sie = (oben rechts) > Neues Muster.
  • Ändern Sie den Namen des Musters in: stanze (kleine Buchstaben).
  • Ändern Sie den Farbtyp in: Volltonfarbe.
  • Ändern Sie CMYK in: C0, M100, Y0, K0.
  • Klicken Sie auf Ok.