Überprüfen Sie immer, ob in der Datei Überdruck eingestellt ist. Überdruck in der Datei ist nicht unbedingt richtig oder falsch, kann aber zu einem unerwünschten Ergebnis führen. Deshalb ist es wichtig, dass eine Farbe / Objekt in dem Entwurf nicht unnötigerweise auf „überdrucken“ eingestellt ist.


Wann ist der Überdruck falsch?


Überdruck ist erst im Endergebnis sichtbar, dann ist der Entwurf bereits ausgedruckt. Wenn Überdruck an den falschen Stellen im Entwurf eingestellt ist, kann das für böse Überraschungen sorgen. Überdruck ist in der Online-Vorschau von „Mein Zolemba“ nicht sichtbar. Zolemba ist nicht verantwortlich für das Endergebnis, wenn dieses mit Überdruck nicht zufriedenstellend sein sollte.


Wie erkenne ich Überdruck in meiner Datei?


Mithilfe des Adobe Acrobat (nicht Adobe Reader) ist der Überdruck im Entwurf leicht erkennbar. Gehen Sie auf „Ausgabevorschau“ und klicken Sie auf „Überdruck simulieren“ an und aus.